"wer lernt kommt schneller weiter"

 

Konzeption - Dialog - Training

Qualifizierte Mitarbeiter -

Ihr Alleinstellungsmerkmal

 

Warum die Ausbildung von Mitarbeitern zunehmend zum Alleinstellungsmerkmal wird

 

Stetiger Preisdruck einerseits,  aber auch immer anspruchs-vollere Kunden andererseits, prägen die Küchenbranche zunehmend. Soll die Kaufentscheidung des Kunden nicht allein über den Preis getroffen werden, entwickelt sich Beratungskompetenz zum wichtigen Alleinstellungs-merkmal.

 

Durch Kompetenz und Service Ihrer Mitarbeiter grenzen Sie sich vom Wettbewerb ab:

 

Gut ausgebildete Mitarbeiter begeistern Kunden mit fundierten Antworten, Vorschlägen und Lösungen.

 

Und begeisterte Kunden sichern Ihren Erfolg!

 

 

 

 

Moderne, praxisorentierte

Ausbildungskonzeption

 

Die Ausbildung

 

Warum moderne Lehrmethoden begeistern?

 

 

Um den maximalen Lernerfolg zu gewährleisten setzen wir auf Blended Learning*.

 

Dies ist eine gemischte Lehrmethode, bei der unser modernes Fernstudium durch Präsenz-Seminare komplettiert wird.

 

Trendgemäß, am Computer erarbeiten sich  die Teilnehmer das Fachwissen je nach Wissensstand selbstständig. Die Lernphasen sind zeit- und ortsunabhängig gestaltbar. Wiederholungen einzelner Sequenzen sind zur Wissensvertiefung, jederzeit möglich.

 

Selbstverständlich können „Digital Natives“ ihre Lerninhalte auch auf Smartphones und Tablets abrufen.

 

(*engl.=vermischtes Lernen)

 

 

 

 

Ziel der Ausbildung

 

 

Nach Abschluss unserer gesamten Ausbildung können die Teilnehmer eigenständig Küchen konzipieren und erfolgreich verkaufen.

 

Wesentliche Aspekte, wie örtliche Gegebenheiten,

Herstellervorgaben, Technik und Ergonomie werden in der Planungsphase berücksichtigt.

 

Ihr Mitarbeiter bringt gestalterische Fähigkeiten, Wissen

über neue Werkstoffe sowie technische Innovationen mit ein, um dem Kunden neue Horizonte im modernen Küchendesign zu eröffnen.

 

Zielgruppe

 

- Mitarbeiter von kleinen Küchenstudios bis hin zu

  großen Küchenfachmärkten.

 

- Teilnehmer ohne Vorkenntnisse, Auszubildende,

  Quereinsteiger.

 

- Aber auch für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen

  wollen, sind unsere Kurse interessant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufbau, Ablauf und Dauer der Ausbildung

 

 

Die gesamte Ausbildung zum Küchenfachverkäufer gliedert

sich thematisch in 6 Ausbildungs-Schwerpunkte/Kurse.

 

Die Lerninhalte der Kurse werden in 36 Online-Trainings vermittelt.

 

Mit den Kursen kann jederzeit begonnen werden. Im

Regelfall endet die Ausbildung nach 6 Monaten mit einer

Abschlussprüfung und einem Zertifikat.

 

Die Kurs-Teilnehmer werden jederzeit von unseren

„e-Trainern“ fachkundig betreut.

 

Durch Online-Übungen am Ende jedes Trainings wird das Wissen überprüft. Hausaufgaben, die von den Fachtrainern individuell korrigiert und mit den Teilnehmern besprochen werden, vertiefen das Erlernte.

 

Zwischenprüfungen ermöglichen allen Teilnehmern nach

jedem Kurs einen individuellen Wissens-Check.

 

Anschließend besprechen wir mit jedem Einzelnen die Ergebnisse seiner Zwischenprüfungen individuell und

detailliert in einem virtuellen „Klassenzimmer.

 

In den Präsenzseminaren und Coachings beantworten Fachtrainer detailliert Fragen und schließen Wissenslücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

 

- Allgemeine Planungsgrundregeln

 

- Werkstoffkunde, Qualitäts- und Konstruktionsmerkmale

 

- Herstellerbezogene Sortimentskenntnisse

 

- Anwendung der Verkaufshandbücher

 

- Planungsfehler erkennen und vermeiden

 

- Aufmaß von Räumen

 

- Grundregeln der Raumgestaltung

 

- Einsatz von Licht und Farbe

 

- Erfolgreich Verkaufsgespräche führen

 

- Vertragsabschluss-Techniken

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungsschwerpunkte:

 

- Kurs 1: Technisches Wissen

 

- Kurs 2: Küchenplanungen

 

- Kurs 3: Planerische Herausforderungen

 

- Kurs 4: Gestaltung und Kreativität in der Küche

 

- Kurs 5: Einbaugeräte

 

- Kurs 6: Erfolgreich verkaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum es mehr als einen Grund gibt,  Ihre Mitarbeiter von NOVAmediatrain ausbilden zu lassen

 

Technisches Fach- und Produktwissen, planerische- und gestalterische Fähigkeiten sowie Kenntnisse in der Verkaufspsychologie sind die Skills, die ein erfolgreicher Küchenfachverkäufer haben muss. Jedoch sind Mitarbeiter mit umfangreichen Fachwissen und ausgeprägter Kundenorientierung schwer zu finden.

 

Deshalb haben wir ein einzigartiges, fundiertes Ausbildungskonzept zum Küchenfachverkäufer entwickelt, bei dem e-Learning mit Präsenzseminaren verzahnt ist.

 

 

Praxisbezug

Bei der Konzeption der Kurseinheiten haben Fachtrainer mit langjähriger Erfahrung in der Küchenbranche maßgeblich mitgewirkt. Sie wissen, wo „der Schuh“ drückt. Und das war uns wichtig, denn der Praxisbezug steht an vorderster Stelle!

 

Fehlerprävention

Fehlerprävention war unsere Intention. Nachträgliche Korrekturen aufgrund von Planungsfehlern verärgern Kunden, schaffen ein negatives Image und sind kosten-

intensiv. Um die Reklamations-Quote zu minimieren, wurde der präventive Ansatz in den Kursen konsequent umgesetzt, indem nicht nur  typische Fehlerquellen, sondern auch entsprechende Lösungen klar veranschaulicht sind.

 

Unternehmerische Aspekte

Unser Ausbildungskonzept gewährleistet Ihnen große unternehmerische Flexibilität, steigert Erträge und mindert Kosten.

Die Teilnehmer können sich jederzeit zur Ausbildung anmelden. Da wir im Wesentlichen per Fernstudium schulen, werden ausbildungsbedingte Fehlzeiten der Teilnehmer in Ihrem Unternehmen erheblich gesenkt und Reisekosten minimiert.

 

Motivation und Betreuung der Teilnehmer

Die Motivation der Teilnehmer ist ein wesentlicher Bestandteil für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Diesem Aspekt wurde bei der Konzeption großen Raum eingeräumt.

Die Ausbildung ist modern gestaltet, beinhaltet Wissens-Checks wie auch Kontrollen der Lernfortschritte. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung ist unser Ziel. Aus diesem Grund werden alle Teilnehmer während der gesamten Ausbildungsphase von unseren  Fachtrainern auch vor Ort umfassend betreut.

 

 

 

 

 

Vorteile auf einen Blick

 

Für das Ausbildungsunternehmen

 

 

- Abgestimmte, praxisbezogene Ausbildung ohne lange

  Fehlzeiten im Unternehmen.

 

- Technisches Fach- und Produktwissen, planerische- und

  gestalterische Fähigkeiten sowie Kenntnisse in der

  Verkaufspsychologie werden mit modernen Lehrmethoden

  vermittelt.

 

- Kursbeginn jederzeit möglich.

 

- Modulare Kurskonzeption, speziell abgestimmt auch für

  Teilnehmer ohne Vorkenntnisse.

 

- Abschlussprüfung mit Zertifikat zum Küchenfach-

  verkäufer bereits nach rund 6 Monaten möglich.

 

 

- Steigerung von Kundenzufriedenheit durch versierte

  Mitarbeiter.

 

- Steigerung der Abschluss-Quote.

 

- Senkung der Reklamations-Quote

 

- Schnelle Amortisation der Ausbildungskosten.

 

 

 

 

 

Für die Kursteilnehmer

 

 

- Multimediale Lernmethoden die begeistern.

 

- Trendgemäßes, zeit- und ortsunabhängiges Lernen

  am PC oder auch per Smartphones und Tablets.

 

- Flexibilität durch individuelle Kursgestaltung und

  Lerngeschwindigkeit.

 

- Wiederholungen einzelner Sequenzen jederzeit

   möglich.

 

- Wissens-Check durch Zwischenprüfungen.

 

- Betreuung der Kursteilnehmer durch unsere „e-Trainer“

  und Coaches.

 

- Abschluss zum Küchenfachverkäufer mit Zertifikat.

 

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKT

 

train-MediaLab UG

Adalbertstr.asse 110

80798 München

 

Telefon: +49 (0.)89 215 68 934

Email: mail@train-medialab.com

www.train-medialab.com

© 2017 train-MediaLab

... oder auch hier: